Immobilien Immo Profi pro häuser wohnungen bergstraße büro immobilien makler immobilienmakler günstig kaufen Makler kaufen mieten wohnen haus wohnung Immo profi immobilien makler nähe umgebung grundstück wohnen mieten kaufen immo makler günstig billig preis hilfe beratung suche haus wohnung wohnungssuche mieten miete Immoprofi immobilien firma geschäft makler büro
 
.
  • Gemeinde Laudenbach

    Laudenbach ist die nördlichste Gemeinde an der badischen Bergstraße. Es liegt fast genau in der Mitte zwischen den Großstädten Darmstadt und Heidelberg. Das bekannt warme Klima in dieser Region und das große Arbeitsplatzangebot in den nahegelegenen Großstädten (Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Darmstadt, Frankfurt/Main) zieht Menschen an, aus allen Teilen Deutschlands. Ein idealer Wohnort für Familien mit Kindern.

    In Laudenbach gibt es eine Grundschule, drei moderne Kindergärten, eine Sport- und Mehrzweckhalle, sowie großzügige Sportanlagen für Ballspiele, Tennis und Schießsport. Außerdem ist Laudenbach angebunden, an den Schulverband „Nördliche Badische Bergstraße“, in dem alle allgemeinbildenden weiterführenden Schulen untergebracht sind. Durch seine zentrale Lage wächst die Gemeinde unaufhörlich und die Gemeindevertreter sind bemüht dieser Nachfrage Rechnung zu tragen.

    So hat Laudenbach heute über 6.000 Einwohner. Laudenbach ist quasi mit der Stadt Hemsbach zusammengewachsen, sodass die Versorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs bestens gewährleistet ist.

    Weinbau an den Hängen, landwirtschaftliche Flächen und Aussiedlerhöfe in der Ebene, aber auch einige Unternehmen im Gewerbegebiet, all das gibt es hier in dieser lebenswerten Gemeinde. Ausgezeichnete Wandermöglichkeiten bestehen im Erholungsgebiet „Wald“. Das natürlich erhaltene Vorgebirge des Odenwaldes, gibt den Blick frei auf die Rheinebene bis hinüber zur Haardt.  

    Der Verkehrskreisel am Anfang des Ortes begrüßt Sie mit einem „Froschkonzert“, in Anlehnung an den Amphiebienreichtum von Laudenbach. Daher werden die Laudenbacher Bürgerinnen und Bürger gerne als „Frösche“ bezeichnet. Eine alljährlich stattfindende Froschkerwe pflegt diese Tradition. Bereits 1995 feierte die Gemeinde das 1200 jährige Bestehen.